Trocknen

 Trocknen von Erzeugnissen mit Ventilatoren oder Seitenkanalverdichtern

 

Werden Waren nach der Herstellung im Produktionsbetrieb ausgeliefert, verwendet oder weiterverarbeitet, ist in den meisten Fällen eine Säuberung der Artikel von Produktionsrückständen notwendig. In den meisten Fällen handelt es sich um Fette oder wasserlösliche Rückstände, die den Artikeln anhaften. 

Die Fertigartikel oder Zwischenprodukte werden in Tauchbädern beziehungsweise Waschanlagen von diesen Rückständen gereinigt. Oft werden den Reinigungsflüssigkeiten Lösungsmittel zugesetzt, um das Reinigungsergebnis zu verbessern. Oft werden Tauchbäder für die Reinigung genutzt. In Tauchbädern werden Sprudelanlagen eingesetzt, die das Wasser oder die Reinigungsflüssigkeit in Bewegung bringen und somit den Waschvorgang der zu reinigen Artikel verbessern. Druckluft, die für diese Sprudelanlagen notwendig ist, wird von Seitenkanalverdichtern der SKVTechnik erzeugt. 

Nachdem der Waschvorgang abgeschlossen werden anhaftende Restflüssigkeiten von den Erzeugnissen abgeblasen werden. Zu diesem Zweck wird kalte oder heiße Luft verdichtet und mittels Airknifes oder entsprechend geformten Luftdüsen auf die Erzeugnisse geleitet. In Abhängigkeit der Oberflächen Beschaffenheit der Erzeugnisse und abhängig von der Temperatur und dem Volumen beziehungsweise Druck des Luftstrahls werden die Erzeugnisse getrocknet. Den notwendigen Luftdruck beziehungsweise das notwendige Volumen wird durch Ventilatoren oder Seitenkanalverdichter der SKVTechnik erzeugt.

Seitenkanalverdichter erzeugen durch rotierende Gegenbewegung eines Rotors. Das über den Ansaugkanal angesaugte Gas, die Luft oder das Luftgemisch wird durch Zentrifugalkraft in den peripheren Seitenkanal gedrückt. Durch wiederkehrende Verdichtung wird ein hoher Druck aufgebaut und über den Ausblaskanal nach außen abgegeben. 

Die so erzeugte Druckluft wird für das Abblasen von Reinigungsflüssigkeit genutzt, indem kalte oder vorher erwärmte Druckluft auf die abzublasende Ware geleitet wird.

Für eine solche Aufgabe empfiehlt SKVTechnik heute folgenden Seitenkanalverdichter der Firma Elektro AIR Systems GmbH:

 

https://skvtechnik.com/product/1120e/

 

Der 1 SD 710 erreicht ein Volumen von 318 Kubikmeter in der Stunde und ist in Verbindung mit Airknifes oder Luftdüsen gut geeignet, um Flüssigkeiten von Waren abzublasen. Der 1 SD 710 erreicht da bei einem Druck von 200 Millibar und läuft mit einem IE 3 ausgestatteten Motor mit 2,2 Kilowattstunden. 

SKVTechnik ist als Onlinehändler seit 2012 am Markt tätig. SKVTechnik hat fundierte Erfahrungen in Beschaffung und Einsatz von Seitenkanalverdichtern. Hunderte Kunden sind zufrieden mit der Qualität und vor allem mit den Preisen der SKVTechnik. SKVTechnik bietet Seitenkanalverdichter aus der italienischen und deutschen Produktion. Die Seitenkanalverdichter der SKVTechnik sind ausschließlich von Markenherstellern hergestellt und werden mit einer Gewährleistung von bis zu 3 Jahren ausgeliefert. Kunden sind bei SKVTechnik als langfristige Kunden willkommen.

 

SKVTechnik – Onlineshop

Straßberger Str. 31

08527 Plauen

Tel.: 03741 2510951